Einsätze 2018

Alle Bilder zu den Einsätzen von 2018 finden Sie hier!

zurück

1. Unbekannte Rauchentwicklung über B4 am 27.05.2018

Einsatzort

Holdenstedt, Ortsumgehung B4

Art d. Einsatzes

Brandeinsatz

Datum

27.05.2018

Fahrzeuge

TLF 20/25, Besatzung 1/5 + 5

17:00 Uhr - 18:00 Uhr

 Bericht

Es war eine unbekannte Rauchentwicklung auf dem Uhlenring (B4) gemeldet worden. Dieser entpuppte sich jedoch, nach näherer Untersuchung als Staub, welcher von einem landwirtschaftlichen Gerät aufgewirbelt wurde und über die Fahrbahn zog. Das LF 8 konnte am Gerätehaus in Bereitstellung bleiben.

 

2. Böschungsbrand am 28.05.2018

Einsatzort

Gemarkung Kl. Süstedt, Bahnstrecke Hamburg - Hannover

Art d. Einsatzes

Brandeinsatz

Datum

28.05.2018

Fahrzeuge

TLF 20/25, Besatzung 1/5

 16:30 Uhr – 17:30 Uhr

 Bericht

Bei KM 89,0 auf der Bahnstrecke Hamburg – Hannover war ein Böschungsbrand gemeldet worden. Bei Ankunft am Einsatzort hatten Kräfte der FF Suderburg schon mit dem Löscheinsatz der ca. 20 m² großen Fläche begonnen, auch der Bahnverkehr war bereits gestoppt. Das Tanklöschfahrzeug untersuchte die Bahnstrecke in Richtung Uelzen nach möglichen weiteren Glutnestern, jedoch ohne weiteren Fund. Die FF Stadensen, sowie der Feuerwehr-Flugdienst waren ebenfalls im Einsatz.

3. Stoppelfeldbrand am 28.06.2018

Einsatzort

Veerßen, I. d. Nähe v. Hof Kaiser

Art d. Einsatzes

Brandeinsatz

Datum

28.06.2018

Fahrzeuge

TLF 20/25, Besatzung 1/5

LF 8/6, Besatzung

 16:05 Uhr – 17:45 Uhr

 

 16:05 Uhr – 17:45 Uhr

 Bericht

Bei Erntearbeiten in der Gemarkung Veerßen war ein Stoppelfeld in Brand geraten. Ca. 2 ha waren betroffen, sodass das TLF eine Brandbekämpfung vornehmen musste. Das LF war vor Ort in Bereitschaft. 

 

4. Stoppelfeldbrand am 29.06.2018

Einsatzort

Veerßen, I. d. Nähe v. Hof Kaiser

Art d. Einsatzes

Brandeinsatz

Datum

29.06.2018

Fahrzeuge

TLF 20/25, Besatzung 1/5

LF 8/6, Besatzung

 17:25 Uhr – 18:05 Uhr

 

 17:25 Uhr – 18:05 Uhr

 Bericht

Bei Erntearbeiten in der Gemarkung Veerßen war abermals ein Stoppelfeld in Brand geraten. Ca. 1 ha waren betroffen, sodass das TLF eine Brandbekämpfung vornehmen musste. Das LF war vor Ort in Bereitschaft. 

 

5. Heckenbrand am 16.07.2018

Einsatzort

Holdenstedt, Malerwinkel

Art d. Einsatzes

Brandeinsatz

Datum

16.07.2018

Fahrzeuge

TLF 20/25, Besatzung 1/5

LF 8/6, Besatzung 1/5

 17:50 Uhr – 18:00 Uhr

 

 17:50 Uhr – 18:00 Uhr

 Bericht

Gemeldet war ein Wohnhausbrand in Holdenstedt, welcher jedoch schnell von der ersteintreffenden Ortswehr als Heckenbrand identifiziert werden konnte. Anlieger konnten diesen des Weiteren selbst unter Kontrolle bringen, sodass beide Fahrzeuge auf Anfahrt abdrehen konnten.

6. Heizungsbrand am 26.07.2018

Einsatzort

Holdenstedt, Wiesenstraße

Art d. Einsatzes

Brandeinsatz

Datum

26.07.2018

Fahrzeuge

TLF 20/25, Besatzung 1/5 + 1

 07:40 Uhr – 08:20 Uhr

 Bericht

Ein Brand hatte sich in einer Heizungsanlage in der Holdenstedter Wiesenstraße ausgebreitet, das TLF rückte aus, stand am Einsatzort in Bereitstellung.

7. Böschungsbrand am 26.07.2018

Einsatzort

Veerßen, Veerßer Bogen Bahnstrecke Hamburg - Hannover

Art d. Einsatzes

Brandeinsatz

Datum

26.07.2018

Fahrzeuge

TLF 20/25, Besatzung 1/5 + 1

12:50 Uhr - 13:50 Uhr

 Bericht

Im Bereich der von Estorff Straße war eine Bahnböschung in Brand geraten. Das TLF stellte vor Ort die Wasserversorgung der Tanklöschfahrzeuge der FF Uelzen sicher.

8. Türöffnung am 28.07.2018

Einsatzort

Klein Süstedt, Dörken Heide

Art d. Einsatzes

Technische Hilfeleistung

Datum

28.07.2018

Fahrzeuge

LF 8/6, Besatzung 1/7

11:50 Uhr – 12:05 Uhr

 Bericht

Alarmierung zur Unterstützung des Notarztes, welcher zu einem Einsatz mit Person in Atemnot gerufen war. Vor Ort konnte der Eigentümer jedoch die Tür selbst öffnen, sodass wir nicht eingreifen mussten.

9. Ölspur am 30.07.2018

Einsatzort

Klein Süstedt, Eichenring – Zum Gerdautal

Art d. Einsatzes

Technische Hilfeleistung

Datum

30.07.2018

Fahrzeuge

LF 8/6, Besatzung 1/4

10:00 Uhr – 11:00 Uhr  

 Bericht

Eine im Ort eingesetzter Dachdecker-Betrieb hatte ein defektes Fahrzeug zu einer Baustelle bewegt. Dieses verlor auf einer Strecke von ca. 500 m eine erhebliche Menge Öl. Mit dem LF 8 wurden insgesamt 75 kg Ölbindemittel ausgebracht, anschließend die Straße an die betrieblichen Dienste übergeben.

10. Stoppelfeldbrand am 03.08.2018

Einsatzort

OV Klein Süstedt - Hansen

Art d. Einsatzes

Brandeinsatz

Datum

03.08.2018

Fahrzeuge

TLF 20/25, Besatzung 1/5

LF 8/6, Besatzung 1/2

15:30 Uhr – 17:00 Uhr  

15:30 Uhr – 17:00 Uhr

 Bericht

Ein Stoppelfeldbrand auf einem Feld in der Gemarkung Hansen hatte auf einzelne Großballen übergegriffen. Beide Fahrzeuge waren in der Brandbekämpfung eingesetzt, die Ballen mussten mit Einreißhaken auseinander gezogen werden.

11. Brennt Baum im Gleisbereich am 09.08.2018

Einsatzort

Bahnverbindung Hamburg – Hannover, Gleis 4 Bhf. Kl. Süstedt

Art d. Einsatzes

Brandeinsatz

Datum

09.08.2018

Fahrzeuge

TLF 20/25, Besatzung 1/5

LF 8/6, Besatzung 1/4

 20:00 Uhr – 20:45 Uhr

 

20:00 Uhr – 20:45 Uhr

 Bericht

Ein brennender Baum im Bereich des Bahnhofes Kl. Süstedt war über die digitalen Meldeempfenger (DME) gemeldet worden. Durch ein vorangegangenes Unwetter an einem heißen Sommertag erschien vermutlich ein Haltesignal auf der Bahnstrecke mit kondensierendem Regen als Feuerschein. Beide Fahrzeuge rückten unverrichteter Dinge wieder ein.

12. Türöffnung am 24.0.2018

Einsatzort

Klein Süstedt, Dörken Heide

Art d. Einsatzes

Technische Hilfeleistung

Datum

24.08.2018

Fahrzeuge

LF 8/6, Besatzung 1/2

11:10 Uhr – 11:20 Uhr

 Bericht

Abermals waren wir zu einer nicht ansprechbaren Person in der Dörken Heide gerufen, welche bei Eintreffen bereits schon selbst die Tür geöffnet hatte.

13. Rauchentwicklung am BHKW am 31.08.2018

Einsatzort

Klein Süstedt, Ladestraße BHKW

Art d. Einsatzes

Brandeinsatz

Datum

31.08.2018

Fahrzeuge

TLF 20/25, Besatzung 1/5 + 2

10:20 Uhr - 10:50 Uhr

 Bericht

Am BHKW angrenzend an die „Ladestraße“ der Deutschen Bahn war eine Rauchentwicklung gemeldet worden. Diese stellte sich jedoch als Fehlmeldung heraus, da kein Brand entdeckt werden konnte. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. 

14. Flächenbrand am 18.09.2018

Einsatzort

Unterlüß, Schießplatz

Art d. Einsatzes

Brandeinsatz

Datum

18.09.2018

Fahrzeuge

TLF 20/25, Besatzung 1/5

15:05 Uhr - 16:35 Uhr

 Bericht

Auf dem Gelände der Firma Rheinmetall war ein Flächenbrand in der Größe von 50.000 m² ausgebrochen. Mehrere Tanklöschfahrzeuge aus der Region wurden zur Unterstützung gerufen – dabei blieb es, das TLF stand in Bereitstellung.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung. Ok